'Ohne Titel'

2010

Abstract

Astrid Vollenweider

Mentorin: Ursula Jakob

Technik: Hoch-, Tief- und Prägedruck und Textilfaden

Auslöser für die Drucke war die Beschäftigung mit einem anderen Projekt für die HKB, nämlich die Arbeit an einem Lernspiel zum Thema 'Einfluss des Menschen auf die Bodenökologie'. Durch die Auseinandersetzung mit diesem Thema entstand sozusagen der Nährboden für die Bilder hier. Die Drucke zeigen, in mehr oder weniger abstrahierter Form, Nutzfahrzeuge und ihre Spuren die sie 'auf dem Boden' hinterlassen.

Das Verwenden der unterschiedlichen Verfahren von Hoch-, Tief- und Prägedruck und dem Einsatz von Textilfaden führt dazu, dass sich die Drucke an den subtilen Schnittstellen von der 2. zur 3. Dimension bewegen. In den Bildern zeigt sich, nebst der Verbindung von unterschiedlichen Techniken, auch eine Verknüpfung von Linien und Flächen und gleichzeitig von klar gestochenen Sujets und abstrahierten Formen. Somit werden in diesen Drucken sogenannte Gegensätze eingesetzt um sogleich ein Zusammenspiel entstehen zu lassen.