raum

2014

Abstract

Kathrin Fröhlin

Mentorat: Albrecht Schnyder
Technik: Öl auf Leinwand
Format: 38x35 cm

E-mail: 

Womit füllt sich ein leerer Raum?
Kann ein leerer Raum zufällig wirken?
Kann ich in einem gemalten Bild nur visuelle Spuren sichtbar machen?
Denkt man beim Betrachten eines Bildes an einen Moment oder an einen Zeitablauf?
Wie fühlt es sich an in einem Übergang zu verweilen?
Wann fängt ein Ort an, eine Geschichte zu erzählen?

Ausgehend von Raumgefühlen ist die Serie „raum“ entstanden. Stimmungen und Situationen, welche mich faszinierten fand ich oft an Nebenschauplätzen - im Zwischengang und Ausgangsbereich eines Museums, im Flur einer Schule, im Raum neben dem Raum. Dabei erforschte ich die malerische Umsetzung des Lichteinfalls, der Lichtreflexion und Spiegelung auf unterschiedlichen Oberflächen. Licht schafft eine momentane Konstellation an einem statischen Ort.