Zufrieden am Berg

2011

Abstract

Astrid Vollenweider

Mentorat:
Andreas Hieber, Projektleiter LerNetz AG

Konzeption und Umsetzung eines digitalen Lernspiels, bzw. Serious Game

Ein Projekt an der Schnittestelle von Didaktik, Gestaltung, Technik und Medienkonzept. „Zufrieden am Berg“ ist ein interaktives digitales Spiel, ein so genanntes Serious Game, für den Schulunterricht. Zielgruppe ist die Mittelstufe, 3.-6. Klasse, das Thema „die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen“ am Beispiel einer Bergregion. Die Lernenden können den Berg nach Belieben gestalten, d.h. sie können Extreme ausprobieren und erfahren was geschieht, wenn das Gleichgewicht gestört wird. Die Auswirkungen können 25 Jahre in die Zukunft simuliert werden.

Endziel des Spiels «Zufrieden am Berg» ist, dass alle Akteure, das heisst, BergbewohnerInnen, Touristen sowie Fauna und Flora, ihren Raum finden und im Gleichgewicht für alle nutzen.

„Zufrieden am Berg“ ist als autonomes Projekt entstanden, von der Idee bis zur aktuellsten Umsetzung. Die Konzeption lässt die Möglichkeit offen später in ein Projekt des Lehrmittelverlages LerNetz integriert zu werden. Diese Weiterführung ist geplant. An der Ausstellung ist die Release Version 1.0 zu spielen.