1. Théo Dao und Karim Chibani

2017

Abstract

Sucre & Crème (Video) 1. Preis

Schule: Gymnase de Nyon

Betreuende Lehrperson: Andrèanne Oberson


Das Maturathema Collage hat Theo Dao und Karim Chibani zu ihrem Kurzfilm Sucre et Creme inspiriert. Die zwei Freunde hatten keine vorhergehenden Video- oder Animationskenntnisse, aber liessen sich dennoch auf das Experiment ein, mit Film und Sound zu arbeiten. Sie setzten verschiedene Methoden wie Zeichentrick, Papierschnitt und Filmschnipsel ein, die sie experimentell überlagerten. Den Sound nahm Karim Chibani teilweise selbst auf, teilweise mixte er Aufnahmen verschiedener KünstlerInnen dazu. Sowohl Zufall als auch Experiment waren entscheidend für diese Arbeit. Das Ergebnis ist eine beeindruckende Filmische Collage, die sowohl rhythmisch als auch in der Komplexität ihrer Montage und gleichzeitigen filmischen Leichtigkeit überzeugt. Der Titel weist auf die Kaffeepausen hin, welche sich die Schüler während des Arbeitsprozesses immer wieder gegönnt haben. 


//


Sucre & Crème (vidéo), 1erprix

Établissement: Gymnase de Nyon

Enseignante: Andrèanne Oberson

Le sujet du travail de maturité, Collage, a inspiré à Theo Dao et Karim Chibani un court-métrage intitulé Sucre et Crème. Les deux artistes, sans connaissances préalables du film vidéo ou d’animation, ont tenté l’expérience du travail vidéo et acoustique. Ils ont ainsi superposé des images qui résultaient de plusieurs techniques, telles que la bande dessinée, le découpage papier et les fragments de film. La bande sonore, en partie enregistrée par Karim Chibani lui-même, provient du mixage d’éléments sonores produits par plusieurs artistes tiers. Tant le hasard que l’expérimentation étaient au rendez-vous dans ce travail. Le titre renvoie aux pauses que les jeunes artistes se sont accordées. 

Screenshot Video
Screenshot Video