3. Sebastian Fischer: «Unter Decken»

Abstract

Meine Arbeit ist eine filmische Auseinandersetzung mit dem Abschmelzen des Rhonegletschers. Ich untersuche vor allem die abstrakte und surreale Abdeckung, die zum Schutz der Gletscherzunge dienen soll und vor wenigen Jahren installiert wurde, damit diese weniger schnell schmilzt und nicht grosse Massen an Schmelzwasser das Tal überfluten. Ich versuche diese prekäre Situation des Rhonegletschers mit dem Tourismus in Verbindung zu bringen, welcher sich seit dem zweiten Weltkrieg durch den technischen Fortschritt rapid verändert hat. Ich dokumentiere diese Aspekte in einem essayistischen Stil und versuche das Publikum mit ausdrucksstarken Bildern anzusprechen.