Drei Figuren im Rotationsmodus

2019

Abstract

Andrea Rickhaus
andrea.rickhaus@posteo.de


Mentorat Theorie: Tine Melzer
Mentorat Praxis: Manuel Burgener, Nino Baumgartner


Skulpturen mit Aktivierungsvorgängen
Sand, Holz, Kunststoff, Metall
Grösse variabel


Die Körper unterwerfen sich den physikali­schen Massstäben im Raum. Ökonomische und spielerische Abfolgen variieren. Wiederholung und Praxis zeigen sich in automatischen Handgriffen. Möglichkeiten des Scheiterns, des Fallens, bleiben immer bestehen. Es sind prekäre Dualismen, die der Körper im Raum erprobt, repetiert und sichtbar macht.