Im Westen von Bern

2018

Abstract

Maria Altwegg
Kontakt: 

Mentorat: Karoline Schreiber,
Theres Roth-Hunkeler

Technik: Bleistift auf Papier
Format: 15-teilige Serie, je 14,8cm x 21cm

Im Westen von Bern ist eine zeichnerische Auseinandersetzung mit dem Ort Bümpliz. Das Spazieren gehen dient dabei als Methode um bewusst wahr zu nehme und zu eigenen Bildern zu kommen. Wiederholte Spaziergänge durch den Ort lassen den Blick auf die Umwelt allmählich verändern. Es entsteht eine Fokussierung auf Aspekte und Merkmale der Betonarchitektur. Der gedankliche Bilderfundus welcher auf diesen Spaziergängen entsteht wird am Atelierplatz und ausschliesslich aus der Erinnerung zeichnerisch umgesetzt.