Louf mit mir!

2018

Abstract

Michael Gsteiger & Luca Egger 

Kontakt: mikgst@hotmail.com; luca.egger@students.bfh.ch


Mentorat: Gila Kolb

Extern: Aline Minder



Wer kennt es nicht: Man läuft durch die musealen Räumen, bleibt hie und da vor den Informationsschildern stehen, liest diese mal genauer, mal weniger genau und wird abgelenkt von den anderen Besucherinnen und Besuchern, die genau dasselbe tun. Dieser Situation wollen wir entgegenhalten: Durch einen akustischen Spaziergang in der Dauerausstellung des Bernischen Historischen Museums wollen wir die Gegenstände und Geschichten in einem neuen Licht erscheinen lassen. Ausgestattet mit Kopfhörern soll sich die Besucherschaft des Museums in einer akustischen Sphäre durch die Räume des Bereichs „Privates Leben“ bewegen. Hierbei werden historische Hintergründe, Erkenntnisse und Informationen auf verschiedenen Ebenen vermittelt: Direkte und informative Sprachinputs paaren sich mit klanglichen Exkursen zu den Ausstellungsgegenständen und Räumlichkeiten. Objekt und Raum sollen somit ein Eigenleben für die Besucherin entwickeln, wie sie diese sonst nicht wahrnehmen würde. Der Spaziergang soll sowohl ein Eintauchen in die Vergangenheit ermöglichen als auch ein steter Bezug zur Gegenwart beinhalten: Somit fördern wir auch das kritische Hinterfragen von musealen Gegenständen und deren Geschichten