Mycelium - Pleurotus ostreatus, ganoderma lucidum

2019

Abstract

Lara Caluori
lara.caluori@gmail.com

Praxismentorat: Manuel Burgener, Vanessa Billy
Theoriementorat: Tim Kammasch

Installation
Dimensionen variabel

Styropor, Spanngurt, Petrischalen mit Myzel auf Agar-Nährboden, Verzinktes Blech, Polyäthylen- Membranfilterbeutel, Buchenholzsubstrat, Myzel, Sprühflasche, Hygrometer,  Luxmesser, Isightkamera, Laborstativ, Kamerakoffer, Mikroskop
Das wachsende Myzel des Austernseitlings (lat. Pleurotus ostreatus) und des glänzenden Lackporlings (lat. Ganoderma lucidum) benötigt die gesetzten Wachstumsparameter: Licht, Feuchtigkeit und Temperatur. Die Organismen der Installation befinden sich in unterschiedlichen Wachstumsstadien. Die Messungen werden mithilfe eines Hygrometers und eines Luxmessers aufgezeichnet. Besucher*innen haben durch ihre Anwesenheit im Raum der temporären Pilzzuchtstation einen Einfluss auf das Wachstum der Pilze.