Schweizerischer Maturaarbeitspreis

Der Schweizerische Maturaarbeitspreis der HKB richtet sich an Lernende der Sekundarstufe II der ganzen Schweiz, die sich in ihrer Maturaarbeit im Fach Bildnerisches Gestalten schwerpunktmässig mit der eigenen gestalterisch-künstlerischen Praxis auseinandersetzen. Der Preis wird seit 2013 vom Studiengang Vermittlung in Kunst und Design / Art Education vergeben. Eine Jury aus Dozierenden und Assistierenden der HKB sowie Gymnasiallehrkräften wählt in einem zweistufigen Verfahren drei Preisträger*innen aus. Die prämierten Arbeiten werden jeweils Ende Juni im Rahmen der Diplomausstellung des Fachbereichs Gestaltung und Kunst ausgestellt. Anlässlich der Vernissage der Ausstellung findet die Preisverleihung statt.

THE DOG HAIR — Heidi Hertach

Filmstill (Ausschnitt)
«Narrative Levels in Animation: Analysis and Realisation»

Preisträger*innen 2019

1. Preis:

Heidi Hertach, Kantonsschule Alpenquai Luzern

«Narrative Levels in Animation: Analysis and Realisation»

 

2. Preis:

Karim Akel, Gymnase Auguste Piccard, Lausanne

«Occuli»

 

2. Preis:

Gian Andrea Linder, Gymnasium Kirchenfeld, Bern

«Alte Feuerwehr Viktoria – Eine No-Budget-Produktion»

ZU DEN PROJEKTEN IM DETAIL