Schweizerischer Maturaarbeitspreis

Der Schweizerische Maturaarbeitspreis der HKB richtet sich an Lernende der Sekundarstufe II der ganzen Schweiz, die sich in ihrer Maturaarbeit im Fach Bildnerisches Gestalten schwerpunktmässig mit der eigenen gestalterisch-künstlerischen Praxis auseinandersetzen. Der Preis wird seit 2013 vom Studiengang Vermittlung in Kunst und Design / Art Education vergeben. Eine Jury aus Dozierenden und Assistierenden der HKB sowie Gymnasiallehrkräften wählt in einem zweistufigen Verfahren drei Preisträger*innen aus. Die prämierten Arbeiten werden ab dem 19. Juni auch auf der Online-Ausstellungsseite der HKB www.finale20.ch zu sehen sein.

L'impeccabile erede — Kiryl Hramadka

Filmstill (Ausschnitt)
«Cortometraggio d'animazione cutout utilizzando carte di riciclo»

Preisträger*innen 2019

1. Preis:

Kiryl Hramadka, Liceo Cantonale di Lugano 1

«L'impeccabile erede: Cortometraggio d'animazione cutout utilizzando carte di riciclo»

 

2. Preis:

Jaël Zürcher, Kantonsschule Solothurn

«Amanda Tröndle-Engel - Unbekannt, aber nicht unbedeutend. Das Leben einer Künstlerin»

 

3. Preis:

Leandro Ryser & Kilian Schönenberger, Gymnasium Burgdorf

«Tempus - A Short Animation Film about Time and Truth»

ZU DEN PROJEKTEN IM DETAIL